Raoul Servais. Eine Welt zwischen Magie und Realismus | BELvue
Sonderausstellung

Raoul Servais. Eine Welt zwischen Magie und Realismus

Schulen Individuele Besucher Gruppen Kids
  • Schulen
  • Individuele Besucher
  • Gruppen
  • Kids

Tauchen Sie anhand zahlreicher Originalzeichnungen, Dekorgegenstände und sogar Maschinen, die er bei den Dreharbeiten zu seinen Filmen verwendet hat, ein in die Welt von Raoul Servais, den belgischen Pionier des Animationsfilms.  Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Person von Raoul Servais, seinen künstlerischen Prozessen, seiner Suche nach Techniken, aber auch seiner Liebe zu den „Künsten“, zum Surrealismus und zu Paul Delvaux sowie noch vielen anderen Themen. Gleichzeitig zeigt die Ausstellung zum ersten Mal vorbereitende Zeichnungen und Arbeiten für sein neuestes Werk, das in Zusammenarbeit mit Rudy Pinceel entstanden ist: De lange Kerl.

François Schuiten, einer unserer bekanntesten Comiczeichner, fungiert als Kurator der Ausstellung. Bei den Arbeiten zu Taxandria (1994) war er Raouls rechte Hand.  Als Verantwortlicher für das grafische Konzept und die Kulissen des Films ist Schuiten wie kein anderer mit dem Universum von Taxandria und dem Werk von Raoul Servais vertraut.

Die Ausstellung Raoul Servais. Eine Welt zwischen Magie und Realismus wird durch den Fonds für das Kulturerbe der die König-Baudouin-Stiftung in Zusammenarbeit mit Raoul Servais Collection, der Vereniging Raoul Servais und der CINEMATEK organisiert. In Partnerschaft mit La Libre, DH und The Brussels Times.

Praktische Infos
  • Kostenlos
  • 24. September 2021 bis 6. März 2022
  • NL/FR/EN
  • Audioguide in NL/FR/EN/DE verfügbar

 

Logo cinematek   

  Logo Erfgoed Stichting    Brussels Times logo   

La libre logo   DH logo